Bürgermeister wird erstes Mitglied im SPORTPUNKT 

Der Finanzvorstand der Sportvereinigung Rommelshausen hat im Vorfeld der Infoschau Bürgermeister Stefan Altenberger als erstes Mitglied des SPORTPUNKT begrüßen dürfen. 

„Ohne die umfangreiche Beteiligung der Gemeinde Kernen wäre die Realisierung des ambitionierten Projekts SPORTPUNKT nicht möglich gewesen“ stellt der Finanzvorstand klar. Die Gesamtinvestitionen für das neue Sportvereinszentrum belaufen sich auf 3,75 Millionen Euro, die Gemeinde Kernen beteiligt sich mit einem Betrag von einer Million. 

Das bestehende Sportangebot in Rommelshausen und Stetten wird durch das Engagement der Sportvereinigung und der Beteiligung der Gemeinde um einen wesentlichen Baustein erweitert. „Mich beeindruckt neben der Euphorie rund um den SPORTPUNKT das Risiko, das die Sportvereinigung eingegangen ist. Finanziell bedeutet dies für einen Verein eine große Herausforderung. Deshalb freue ich mich, erstes Mitglied im SPORTPUNKT zu sein.“ sagt Altenberger. 

Herr Altenberger wird mit seiner Unterschrift unter den Vertrag sein Training als Mitgliednummer 1 voraussichtlich im Januar 2019 beginnen können.